seite
Hier finden Sie Möglichkeiten vom Fesselballon, Türmen oder Häusern in verschiedenen Bezirken über Berlin zu schauen.
Genießen Sie das Panorama über den Dächern von Berlin.
Die Angebote sind fast alle kommerzieller Art.
Mitte
Berlin Hi-Flyer

Berlin Hi-Flyer

Fesselballon
Wilhelmstr. 43
10117 Berlin
Tel: 030.22 66 788-11

Geöffnet:
So - Do 10:00 -22:00
Fr, Sa 10:00 - 0:30

Website | Stadtplan



Berliner Fernsehturm

Berliner Fernsehturm


Panoramastr 1a
10178 Berlin
Tel: 030.242 33 33

Geöffnet:
tägl. 9:00 - 24:00

Website | Stadtplan

Der Berliner Fernsehturm ist mit 368 Metern das höchste Bauwerk Deutschlands und das vierthöchste nicht abgespannte Bauwerk Europas. Er wurde im historischen Zentrum Berlins im Ortsteil Mitte (Bezirk Mitte) direkt neben der mittelalterlichen Marienkirche in Nachbarschaft zum Roten Rathaus und unmittelbar westlich des Alexanderplatzes errichtet.

Tiergarten
Reichstagskuppel

Reichstagskuppel

auf dem Reichstagsgebäude
Platz der Republik 1
10557 Berlin


Geöffnet:
tägl. 8:00 - 22:00
mind. 1 Std. Wartezeit !

Website | Stadtplan

Eintritt:kostenlos


Panoramapunkt

Panoramapunkt

Aussicht über Mitte u. Tiergarten
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Tel: 030. 25 93 70 80

Geöffnet:
Sommer: tägl. 10:00 - 20:00
Winter: tägl. 10:00 - 18:00

Website | Stadtplan



Wedding
Flakturm im Humboldthain

Flakturm im Humboldthain


Brunnenstr. 110
13355 Berlin




Stadtplan

Kostenlos, ganzjährig geöffnet.
Aussicht über Wedding und den Humboldthain

Charlottenburg
Glockenturm

Glockenturm


Am Glockenturm
14053 Berlin




Website | Stadtplan

Von April bis September befördert ein Expressaufzug interessierte Besucher nach oben zu den Aussichtsplattformen, die einen Rundumblick unter anderem auf den Olympiapark, das Olympiastadion, die Waldbühne, das benachbarte Naturschutzgebiet Murellenberge, Murellenschlucht und Schanzenwald sowie über die Stadt Berlin und auch das Brandenburger Umland ermöglichen.

Funkturm

Funkturm

Aussichtsplattform
Hammarskjöldplatz
14055 Berlin
Tel: 030.3038-2900

Geöffnet:
Di - So 10:00 - 23:00
Mo 10:00 -20:00

Website | Stadtplan

Der Berliner Funkturm ist ein von 1924 bis 1926 von Heinrich Straumer in Berlin erbauter Sendeturm. Am 3. September 1926 wurde er anlässlich der Dritten Großen Deutschen Funkausstellung eröffnet. Heute steht er unter Denkmalschutz. Er wurde im Dezember 2007 für die Auszeichnung als Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland nominiert. Der Funkturm befindet sich auf dem Areal des Berliner Messegeländes im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Er ist ein bekanntes Wahrzeichen der Stadt, allerdings ist der Berliner Fernsehturm in Mitte mehr als doppelt so hoch. (Quelle:Wikipedia)

Wilmersdorf
Grunewaldturm

Grunewaldturm

Aussicht auf den Wannsee
Havelchaussee 61
14193 Berlin


Geöffnet:
tägl. 10:00 - 22:00

Stadtplan

203 Stufen hoch
mit Blick über Wannsee und Havel

Kreuzberg
Nationaldenkmal auf dem Kreuzberg

Nationaldenkmal auf dem Kreuzberg


Kreuzbergstr. 62
10965 Berlin


Geöffnet:
frei zugänglich

Stadtplan

Die Geschichte des Viktoriaparks begann im Jahr 1821, als das Nationaldenkmal von Karl Friedrich Schinkel zur Erinnerung an die Schlachten der Befreiungskriege auf der bis dahin Tempelhofer Berg oder Runder Weinberg genannten Erhebung errichtet und zu seinen Füßen ein einfacher Park angelegt wurde. Ab 1888 wurde der bis Hügel nach Plänen des Stadtgartendirektors Hermann Mächtig als Parkanlage mit gebirgsähnlichem Charakter gestaltet. Zwischen 1913 und 1916 wurde der Park nach Westen wesentlich erweitert. Heute hat man von hier wunderbare Aussicht auf den Potdamer Platz, Mitte und Kreuzberg.(Quelle:Wikipedia)

Köpenick
Der Müggelturm

Der Müggelturm

Aussichtsturm mit Café
Straße zum Müggelturm 1
12559 Berlin
Tel: 030. 65489950

Geöffnet:
tägl. 10:00 - 20:00

Website | Stadtplan



Seitenanzum fang zurück