seite
Entdecken Sie die vielen Flüsse, Kanäle und Seen von Berlin in allen Bezirken.
Mitte
Engelbecken

Engelbecken

Künslicher Teich
Michaelkirchplatz
10179 Berlin




Google Maps



Spree mit Mühlendammschleuse

Spree mit Mühlendammschleuse


Märkischer Platz
10179 Berlin




Google Maps

46 km lang fließt die Spree durch Berlin. Der Abschnitt vom Dämeritzsee durch den Müggelsee bis nach Berlin-Köpenick wird als Müggelspree bezeichnet. In Köpenick mündet die Dahme in die Spree. Die nächsten Spreeabschnitte heißen Oberspree, nach dem Abzweig des Britzer Verbindungskanals Treptower Spree, ab dem Landwehrkanal Berliner Spree.
Im Zentrum Berlins bilden die beiden Spreearme die Spreeinsel. Kurz hinter der Weidendammer Brücke, mündet von Norden kommend ein Nebenarm der Panke in die Spree. Nach dem Abzweig am Humboldthafen zum Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal schlängelt die Spree sich durch den Großen Tiergarten, heißt in Charlottenburg Untere Spree und mündet schließlich in Berlin-Spandau in die Havel.
Es gibt 27 Fischarten in der Spree. (Quelle:Wikipedia)

Neuer See

Neuer See


Lichtensteinallee 2
10787 Berlin




Google Maps



Panke

Panke


Soldiner Str./Stockholmer Str.
13359 Berlin




Google Maps



Reinickendorf
Flughafensee

Flughafensee


Allée St.Exupéry
13405 Berlin




Google Maps



Schäfersee

Schäfersee


Residenzstr. 43
13409 Berlin




Google Maps



Hermsdorfer See

Hermsdorfer See


Seebadstr. 23
13469 Berlin




Google Maps



Nieder-Neuendorfer See

Nieder-Neuendorfer See


Fährstr. 31
13503 Berlin




Google Maps



Tegeler See

Tegeler See


Greenwichpromenade
13507 Berlin




Google Maps



Spandau
Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal

Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal


Saatwinkler Damm 11
13627 Berlin




Google Maps

Der Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal verbindet mit einer Länge von 12,2 km die Flüsse Havel und Spree. Um den Pegelunterschied zwischen Spree und Havel auszugleichen, entstand die Schleuse Plötzensee.

Charlottenburg-Wilmersdorf
Jungfernheideteich

Jungfernheideteich


Jungfernheideweg 60
13629 Berlin




Google Maps



Lietzensee

Lietzensee


Lietzenseeufer 10
14057 Berlin




Google Maps



Grunewaldsee

Grunewaldsee


Hüttenweg 90
14193 Berlin




Google Maps



Die Havel

Die Havel

Fluss
Havelchaussee
14193 Berlin




Google Maps

Von der Nordwestecke Berlins durch Potsdam und bis unterhalb der Stadt Brandenburg fließt die Havel durch eine lange Kette teilweise recht großer Seen.
Zwischen Hennigsdorf und Spandau sind das der Niederneuendorfer, Tegeler und Spandauer See. Gegenüber der Insel Großer Wall zweigt der Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal in süd-östlicher Richtung ab. Unterhalb der Schleuse Spandau gegenüber der Spandauer Altstadt mündet die Spree in die Havel und kurz darauf passiert die Havel die Tiefwerder Wiesen, das letzte natürliche Berliner Überschwemmungs- und Hechtlaichgebiet. Dann kommen der Große Wannsee mit der Pfaueninsel, der Jungfernsee, aus dem nach Westen der Sacrow-Paretzer Kanal abzweigt.

Halensee

Halensee


Koenigsallee 5a
14193 Berlin




Google Maps



Hundekehlesee

Hundekehlesee


Koenigsallee 83
14193 Berlin




Google Maps



Dianasee

Dianasee


Koenigsallee 47
14193 Berlin




Google Maps



Koenigssee

Koenigssee


Koenigsallee 24
14193 Berlin




Google Maps



Herthasee

Herthasee


Bismarckallee 26
14193 Berlin




Google Maps



Steglitz-Zehlendorf
Teltowkanal

Teltowkanal


Wismarer Str. 19
12207 Berlin




Google Maps

Der Teltowkanal, Länge 37,82 Kilometer, liegt in Berlin und dem südlichen Berliner Umland. Er verbindet die Dahme-Wasserstraße (Dahme, Nebenfluss der Spree) mit der Potsdamer Havel. Als Bundeswasserstraße verläuft der Kanal durch die Bundesländer Berlin und Brandenburg und bildet teilweise ihre Landesgrenze.

Pohlesee

Pohlesee


Stutterichstraße
14109 Berlin




Google Maps



Großer Wannsee

Großer Wannsee


Königstr. 2
14109 Berlin




Google Maps



Kleiner Wannsee

Kleiner Wannsee


Bismarckstraße
14109 Berlin




Google Maps



Stölpchensee

Stölpchensee


Kohlhasenbrücker Straße 20
14109 Berlin




Google Maps



Griebnitzsee

Griebnitzsee


Neue Kreisstr. 50
14109 Berlin




Google Maps



Waldsee Zehlendorf

Waldsee Zehlendorf


Erdmann-Graeser-Weg
14129 Berlin




Google Maps



Schlachtensee

Schlachtensee


Fischerhüttenstr. 130
14163 Berlin




Google Maps

Der schlauchförmige Schlachtensee ist der fast südlichste See der Grunewaldseenkette, die geologisch zur Hochfläche Teltow zählt und sich vor rund 15.000 Jahren im Brandenburger Stadium der Weichsel-Eiszeit als Glaziale Rinne herausgebildet hat. Mit etwa 421.000 m² Fläche und einer maximalen Tiefe von etwa 8½ Metern stellt er einen der größeren Seen des Berliner Stadtgebiets dar.

Krumme Lanke

Krumme Lanke


Fischerhüttenstr. 136
14163 Berlin




Google Maps

Ein kleiner See in der Nähe des Schlachtensees mit großer Liegewiese.

Friedrichshain-Kreuzberg
 	Landwehrkanal

Landwehrkanal


Hallesches Ufer
10963 Berlin




Google Maps

Der Landwehrkanal wurde zwischen 1845 und 1850 in Berlin gebaut, um die Spree als Transportweg zu entlasten. Er verbindet die obere Spree am Osthafen mit der unteren Spree und fließt durch die Stadtteile Kreuzberg, Neukölln, Tiergarten und Charlottenburg.

Treptow-Köpenick
Spree Treptow

Spree Treptow

Fluss
Puschkinallee 71 - 74
12435 Berlin




Google Maps



Dahme

Dahme

Fluss
Schwarzer Weg
12527 Berlin




Google Maps



Seddinsee

Seddinsee


Seddinpromenade
12527 Berlin




Google Maps



Langer See

Langer See


Sportpromenade
12527 Berlin




Google Maps



Kleiner Müggelsee

Kleiner Müggelsee


Odernheimer Straße
12559 Berlin




Google Maps



Großer Müggelsee

Großer Müggelsee


Müggelseedamm 278
12587 Berlin




Google Maps

Der Große Müggelsee ist der größte der Berliner Seen.

Dämeritzsee

Dämeritzsee


Kanalstr. 38
12589 Berlin




Google Maps

Der Dämeritzsee liegt im Südosten Berlins und befindet sich zur Hälfte noch auf Berliner Stadtgebiet und zur anderen Hälfte auf brandenburgischem Land.
Der Dämeritzsee stellt für die örtliche Freizeitschifffahrt einen Knotenpunkt dar, da man von hier aus die verschiedensten Gewässer in und um Berlin erkunden kann. Am Nordufer des Sees verläuft der Europaradwanderweg R1.(Quelle:Wikipedia)

Neu Venedig

Neu Venedig


Rialtoring
12589 Berlin




Google Maps



Marzahn-Hellersdorf
Habermannsee

Habermannsee


Goldregenstr./Kressenweg
12623 Berlin




Google Maps

Nach einer Fahrt über diverse Hauptstraßen kommt man in eine ländliche Einfamilienhaussiedlung, die man in diesem Bezirk gar nicht vermutet hätte. Dann läuft man durch Wiesen und Gestrüpp , immer dem Trampelpfad nach, um bald von weitem einen See zu sehen, als wäre man gerade in Oberbayern. Zwei Seen sind hier verbunden, umringt von Wald, Schilf und viel Sandstrand.

Baggersee Biesdorf

Baggersee Biesdorf


Beruner Str.
12683 Berlin




Google Maps



Wuhle

Wuhle

Bach
Wuhletal-Wanderweg
12687 Berlin




Google Maps



Lichtenberg
Malchower See

Malchower See


Zum Hechtgraben
13051 Berlin




Google Maps



Orankesee

Orankesee


Oberseestr. 25
13053 Berlin




Google Maps



Obersee

Obersee


Oberseestr. 26
13053 Berlin




Google Maps

Der Obersee entstand 1895 als Wasserspeicher für die an der Berliner Straße befindliche Löwenbrauerei. Für den See mussten keine Erdbewegungen ausgeführt werden, da das aufgefüllte Gebiet zuvor eine natürliche Senke war. Um das Gebiet herum entstand kurz nach der Jahrhundertwende die zweite Villenkolonie von Hohenschönhausen, heute ist das Gebiet des Sees vollkommen umschlossen. (Quelle:Wikipedia)

Pankow
Der Weiße See

Der Weiße See


Berliner Str. 155
13086 Berlin




Google Maps



Kiessee Arkenberge

Kiessee Arkenberge


Bauernweg
13159 Berlin




Google Maps