seite
Finden Sie hier Galerien, Gedenkstätten und Museen in den einzelnen Bezirken zu den Themen Kunst, Fotografie, Technik, Naturkunde, Geschichte, Musik, etc. Zusätzliche Informationen zu Gedenkstätten und Dokumentationszentren in Berlin finden Sie hier. Museen mit freiem Eintritt finden Sie hier.
Mitte
Museum für Naturkunde

Museum für Naturkunde


Invalidenstr. 43
10115 Berlin
Tel: 030.2093-8591

Geöffnet:
Di - Fr 9:30 - 17:00
Sa, So + Feiert. 10:00 - 18:00

Google Maps  Website

Das Museum für Naturkunde der Humboldt-Universität zu Berlin (häufig kurz: „Naturkundemuseum“, auch „Humboldt-Museum“ genannt, vor 1945: Zoologisches Museum der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin“) ist mit über 30 Millionen Objekten eines der bedeutendsten Naturkundemuseen weltweit. Das Museum gehört organisatorisch zur Humboldt-Universität zu Berlin und ist vor allem wegen des Skeletts von Brachiosaurus brancai bekannt, das weltweit größte aufgebaute Skelett eines Dinosauriers. Das bislang besterhaltene Skelett der Gattung wurde von einer deutschen Expedition in der damaligen Kolonie Deutsch-Ostafrika, heute Tansania, gefunden. (Quelle:Wikipedia)

Museum für Kommunikation

Museum für Kommunikation

erleben, sehen und ausprobieren
Leipziger Str. 16
10117 Berlin
Tel: 030.20 29 40

Geöffnet:
Di - Fr 9:00 - 17:00
Sa, So + Feiert. 11:00 - 19:00

Google Maps  Website

Die Museen für Kommunikation, die seit 1995 in der Museumsstiftung für Post und Telekommunikation organisatorisch zusammengefasst sind, gibt es vier mal in Deutschland. Die Museen sollen die unterschiedlichen Wege und Durchführung von Kommunikation damals und heute aufzeigen.

KW Institute for Contemporary Art

Galerie
Auguststr. 69
10117 Berlin
Tel: 030.24 34 59-0
Geöffnet::
Di - So 12:00 - 19:00
Do 12:00 - 21:00

Google Maps  Website

Deutsches Historisches Museum

Deutsches Historisches Museum


Unter den Linden 2
10117 Berlin
Tel: 030.20304 - 444

Geöffnet:
tägl. 10:00 - 18:00

Google Maps  Website

Das Deutsche Historische Museum, kurz DHM, ist ein Museum für deutsche Geschichte in der Straße Unter den Linden in Berlin und versteht sich als Ort der „Aufklärung und Verständigung über die gemeinsame Geschichte von Deutschen und Europäern“. Das Museum befindet sich im Zeughaus. Bereits seit 2003 ist der von Ieoh Ming Pei gestaltete Erweiterungsbau für die Öffentlichkeit zugänglich. Dort werden ständig Sonderausstellungen präsentiert.

Friedrichwerdersche Kirche

Friedrichwerdersche Kirche

Plastiken des 19.Jahrh.
Werderscher Markt
10117 Berlin


Geöffnet:
geschlossen

Google Maps  Website



Medizinhistorisches Museum/Charité


Charitéplatz 1
10117 Berlin
Tel: 030.450-536156
Geöffnet::
Di, Do, Fr,So 10:00 - 18:00
Mi 10:00-19:00
Sa 10:00 - 20:00

Google Maps  Website

Kunsthalle Deutsche Bank

Galerie
Unter den Linden 13 - 15
10117 Berlin
Tel: 030.20 20 93-0
Geöffnet::
tägl. 10:00 - 20:00

Google Maps  Website

Akademie der Künste (Neubau)

Akademie der Künste (Neubau)

Neubau
Pariser Platz 4
10117 Berlin
Tel: 030.200 57-1703

Geöffnet:
tägl. 10:00 - 20:00

Google Maps  Website



Argus Fotokunst

Galerie
Marienstr. 26
10117 Berlin
Tel: 030.283 59 01
Geöffnet::
Di - So 14:00 - 18:00

Google Maps  Website

DNA - Die Neue Aktionsgalerie

Galerie
Auguststr. 20
10117 Berlin
Tel: 030.28 59 96 52
Geöffnet::
Di - Fr 14:00 - 19:00
Sa 11:00 - 19:00

Google Maps  Website

The Kennedys

Museum
Auguststr. 11 - 13
10117 Berlin
Tel: 030.20 65 35 70
Geöffnet::
Di - Fr 10:00 - 18:00
Sa, So 11:00 - 18:00

Google Maps  Website

Holocaust-Mahnmal

Holocaust-Mahnmal


Cora-Berliner-Str. 1
10117 Berlin


Geöffnet:
tägl. 10:00 - 19:00

Google Maps  Website



BlackBox Kalter Krieg

BlackBox Kalter Krieg

Ausstellung am Checkpoint Charlie
Friedrichstr. 47
10117 Berlin


Geöffnet:
tägl. 10:00 - 18:00

Google Maps  Website



THE WALL-Asisi Panorama Berlin

THE WALL-Asisi Panorama Berlin

Runde Panoramainstallation über die Berliner Mauer
Friedrichstr. 205
10117 Berlin
Tel: 0341.35 55 340

Geöffnet:
tägl. 10:00 - 18:00

Google Maps  Website



Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas

Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas


Simsonweg/Scheidemannstraße
10117 Berlin




Google Maps  Website



AEDES Architekturforum

Architektur Ausstellungen
Christinenstr. 18
10119 Berlin
Tel: 030.28 27 015
Geöffnet::
Di - Fr 11:00 - 18:00
So, Mo 13:00 - 17:00

Google Maps  Website

Altes Museum

Altes Museum


Am Lustgarten
10178 Berlin
Tel: 030.266 42 42 42

Geöffnet:
Di, Mi, Fr - So 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 20:00

Google Maps  Website

Das Alte Museum (bis 1845 Königliches Museum) auf der Berliner Museumsinsel wurde 1825 bis 1828 von Karl Friedrich Schinkel im Stil des Klassizismus errichtet und beherbergt heute die Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin.

Alte Nationalgalerie

Alte Nationalgalerie


Bodestr. 1 - 3
10178 Berlin
Tel: 030.266 42 42 42

Geöffnet:
Di,Mi,Fr-So 10:00 - !8:00
Do 10:00 - 20:00

Google Maps  Website

Die Alte Nationalgalerie ist ein Museum in Berlin. Das zwischen 1867 und 1876 erbaute Gebäude gehört zum Ensemble der Museumsinsel. Damit gehört es zum Weltkulturerbe der UNESCO. In ihr werden Werke der Sammlung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ausgestellt, die den Kunstepochen des Klassizismus, der Romantik, des Biedermeier, des französischen Impressionismus und der beginnenden Moderne angehören.

Ephraimpalais

Ephraimpalais

Galerie
Poststr. 16
10178 Berlin
Tel: 030.24 00 2 - 121

Geöffnet:
Di, Do - So 10:00 - 18:00
Mi 12:00 - 20:00

Google Maps  Website



Pergamonmuseum

Pergamonmuseum


Bodestr. 1-3
10178 Berlin
Tel: 030.2090-5577

Geöffnet:
Fr - Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 22:00

Google Maps  Website

Es wurde zwischen 1910 und 1930 nach Plänen von Alfred Messel und Ludwig Hoffmann für den von Carl Humann entdeckten Pergamonaltar, die Sammlung nachantiker „deutscher“ Kunst der Gemälde- und Skulpturengalerie, die vorderasiatische Abteilung mit hethitischen, assyrischen, babylonischen und persischen Kunstwerken sowie die Islamische Kunst-Abteilung (u.a. mit der Mschatta-Fassade) erbaut. Jede dieser Abteilungen wurde ursprünglich eigenständig bezeichnet, erst seit 1958 führt der gesamte Bau den Namen „Pergamonmuseum“, der bis dahin für die Säle der Antikensammlung im Ostflügel reserviert war. Heute beherbergt es die Antikensammlung, das Vorderasiatische Museum und das Museum für Islamische Kunst. Das Pergamonmuseum war 2005 mit etwa 960.000 Besuchern das meistbesuchte Berliner Museum und das am besten besuchte deutsche Kunstmuseum. Auch von 1999-2003 war es jeweils das meistbesuchte Berliner Museum.

Vom 29.09.14 an für mindestens fünf Jahre wegen Umbau geschlossen.

DDR Museum

DDR Museum

Alltag eines vergangenen Staates zum Anfassen
Karl-Liebknecht-Str. 1
10178 Berlin
Tel: 030.847 123 73-1

Geöffnet:
Mo - So 10:00 - 20:00
Sa 10:00 - 22:00

Google Maps  Website



Hanfmuseum


Mühlendamm 5
10178 Berlin
Tel: 030.242 48 27
Geöffnet::
Di - Fr 10:00 - 20:00
Sa,So 12:00 - 20:00

Google Maps  Website

Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt


Rosenthaler Str. 39
10178 Berlin
Tel: 030.28 59 94 07
Geöffnet::
tägl. 10:00 - 20:00

Google Maps  Website

Nikolaikirche

Nikolaikirche

Museum u. Konzertraum
Nilolaikirchplatz
10178 Berlin
Tel: 030.24 00 21 82

Geöffnet:
tägl. 10:00 - 18:00

Google Maps  Website

Die Nikolaikirche ist die älteste Kirche Berlins. Die Nikolaikirche ist heute ein zur Stiftung Stadtmuseum Berlin gehörendes Museum, in dem auch regelmäßig Konzerte stattfinden. (Quelle: Wikipedia)

Bode-Museum

Bode-Museum


Bodestr. 1 - 3
10178 Berlin


Geöffnet:
Di, Mi, Fr - So 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 20:00

Google Maps  Website

Das Bode-Museum gehört zum Ensemble der Museumsinsel in Berlin und damit zum Weltkulturerbe der UNESCO. Es beherbergt die „Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst“ und das Münzkabinett.

Erstes Berliner DDR Motorradmuseum


Rochestr. 14c
10178 Berlin
Tel: 030.240 45 725
Geöffnet::
tägl. 10:00 - 21:00

Google Maps  Website

Neues Museum

Neues Museum


Bodestr. 1 - 3
10178 Berlin
Tel: 030.266 42 42 42

Geöffnet:
So - Mi 10:00 - 18:00
Do - Sa 10:00 - 20:00

Google Maps  Website

Mit der 70 Jahre nach seiner Schließung erfolgten Wiedereröffnung durch die Bundeskanzlerin Angela Merkel am 16. Oktober 2009 beherbergt das Neue Museum unter anderem das Ägyptische Museum und Papyrussammlung mit der Büste der Nofretete der ägyptischen Königin Nofretete.

Gedenkstätte Stille Helden


Rosenthaler Str. 39
10178 Berlin

Geöffnet::
tägl. 10:00 - 20:00

Google Maps  Website

Humboldtbox

Humboldtbox


Schlossplatz
10178 Berlin


Geöffnet:
tägl. 10:00 - 19:00

Google Maps  Website

Die Humboldt-Box ist ein Ausstellungspavillon auf dem Schloßplatz in Berlin. Sie wurde errichtet, um über die Bauarbeiten rund um das Humboldt-Forum und dessen zukünftige Nutzung zu informieren. Der Entwurf für das temporäre Bauwerk stammt vom Architekturbüro KSV Krüger Schuberth Vandreike.

Märkisches Museum

Märkisches Museum

Stadtgeschichte Berlin
Am Köllnischen Park 5
10179 Berlin
Tel: 030.3 08 66 - 215

Geöffnet:
Di - So 10:00 - 18:00

Google Maps  Website



Deutsches Architekturzentrum Berlin


Köpenicker Str. 48 - 49
10179 Berlin
Tel: 030.278799-28
Geöffnet::
Mi - So 15:00 - 20:00

Google Maps  Website

Hamburger Bahnhof

Hamburger Bahnhof

Museum für Gegenwart
Invalidenstr. 50 - 51
10557 Berlin
Tel: 030.397834-11

Geöffnet:
Di - Fr 10:00 - 18:00
Sa 11:00 - 20:00
So 11:00 - 18:00
Do 14:00 - 18:00

Google Maps  Website

Der Hamburger Bahnhof in Berlin wurde 1846–47 als Endbahnhof der Berlin-Hamburger Bahn nach Plänen von deren Direktor Georg Ernst Friedrich Neuhaus in spätklassizistischem Stil erbaut. Er ist der einzige heute noch erhaltene Berliner Kopfbahnhof aus dieser Zeit, wird aber heute nicht mehr als Bahnhof benutzt. Zugleich ist er eines der ältesten Bahnhofsgebäude Deutschlands. Mitte der Achtziger bot der Berliner Baumagnat Erich Marx an, der Stadt seine Privatsammlung zur Verfügung zu stellen. Daraufhin entschied der Berliner Senat 1987, in dem ehemaligen Bahnhof ein Museum für Gegenwartskunst einzurichten. Es sind Werke unter anderem von Joseph Beuys, Anselm Kiefer, Roy Lichtenstein, Richard Long, Andy Warhol und Cy Twombly ausgestellt.

Akademie der Künste

Akademie der Künste


Hanseatenweg 10
10557 Berlin
Tel: 030.200 57-2000

Geöffnet:
tägl. 10:00 -22:00

Google Maps  Website



Kunstgewerbemuseum

Kunstgewerbemuseum


Matthäikirchplatz
10785 Berlin
Tel: 030.266 42 42 42

Geöffnet:
Di - Fr 10:00 - 18:00
Sa, So 11:00 - 18:00

Google Maps  Website



Musikinstrumenten-Museum

Musikinstrumenten-Museum


Ben-Gurion-Straße
10785 Berlin
Tel: 030.25481-0

Geöffnet:
Di - Fr 9:00 - 17:00
Do 9:00 - 20:00
Sa, So 10:00 - 17:00

Google Maps  Website



Neue Nationalgalerie

Neue Nationalgalerie


Potsdamer Str. 50
10785 Berlin
Tel: 030.266-2651

Geöffnet:
Di,Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 22:00
Fr - So 11:00 - 18:00

Google Maps  Website

Die Neue Nationalgalerie am Kulturforum Berlin ist ein Museum für die Kunst des 20. Jahrhunderts in Berlin. Der Bau des Museums stammt von Ludwig Mies van der Rohe und gilt als Ikone der Klassischen Moderne. Die Neue Nationalgalerie ist zusammen mit der Gemäldegalerie (Berlin) und dem Kunstgewerbemuseum eines der wichtigsten Museen am Kulturforum Berlin. Die Neue Nationalgalerie beherbergt die Bestände der Staatlichen Museen zu Berlin im Bereich der Malerei, Skulptur und Plastik des 20. Jahrhunderts, von der klassischen Moderne bis zur Kunst der 1960er Jahre. Sie knüpft ausdrücklich an die Tradition der Neuen Abteilung im Kronprinzenpalais an, die unter der Leitung von Ludwig Justi von 1919 bis 1937 aufgebaut worden war, bis sie durch die Aktion Entartete Kunst zerstört wurde.

Wegen Renovierung bis 2020 geschlossen.

Bauhaus-Archiv

Museum für Gestaltung
Klingelhöferstr. 14
10785 Berlin
Tel: 030.254 00 20
Geöffnet::
Mi - Mo 10:00 - 17:00

Google Maps  Website

Gemäldegalerie

Gemäldegalerie


Matthäikirchplatz
10785 Berlin
Tel: 030.266 29 51

Geöffnet:
Di, Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 22:00
Fr,Sa,So 10:00 - 18:00

Google Maps  Website



Kupferstichkabinett


Matthäikirchplatz
10785 Berlin
Tel: 030.266 29 51
Geöffnet::
Di, Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 22:00
Fr,Sa,So 10:00 - 18:00

Google Maps  Website

Museum für Film und Fernsehen

Museum für Film und Fernsehen


Potsdamer Str. 2
10785 Berlin
Tel: 030.300 90 30

Geöffnet:
Di, Mi, Fr - So 10:00 -18:00, Do 10:00 - 20:00
Do ab 16:00 freier Eintritt

Google Maps  Website



Deutsches Technikmuseum Berlin

Deutsches Technikmuseum Berlin


Trebbiner Str. 9
10963 Berlin
Tel: 030.90 25 40

Geöffnet:
Di - Fr 9:00 - 17:00
Sa, So + Feiert. 10:00 - 18:00

Google Maps  Website

Das Deutsche Technikmuseum Berlin (DTMB) wurde 1982 unter dem Namen Museum für Verkehr und Technik in Berlin gegründet und steht in einer langen Sammlungstradition alter Exponate aus Verkehr und Technik. Nach Abschluss der ersten Ausbauphasen mit der Errichtung des Neubaus verfügt das Haus seit 2005 über 25.000 m² Ausstellungsfläche und gehört zu den größten Technikmuseen der Welt.

Berliner Unterwelten e.V.

Museum + Bunkerbesichtigung
Brunnenstr. 105
13355 Berlin
Tel: 030.49 91 05 17
Geöffnet::
siehe Website

Google Maps  Website

Gedenkstätte Berliner Mauer

Gedenkstätte Berliner Mauer


Bernauer Str. 111
13355 Berlin
Tel: 030.464 10 30

Geöffnet:
Di - So 10:00 - 18:00

Google Maps  Website

Seit Ende der 90er Jahre besteht an der Bernauer Straße zwischen den ehemaligen Bezirken Wedding und Mitte ein Gedenkensemble zur Berliner Mauer. Es umfasst die Gedenkstätte Berliner Mauer, das Dokumentationszentrum Berliner Mauer sowie die Kapelle der Versöhnung. Das Dokumentationszentrum, das von einem Verein getragen wird, wurde am 9. November 1999 eröffnet. 2003 wurde es durch einen Aussichtsturm ergänzt, von dem die Maueranlagen der Gedenkstätte gut einsehbar sind. Neben einer aktuellen Ausstellung (seit 2001 unter dem Titel Berlin, 13. August 1961) gibt es unterschiedliche Informationsmöglichkeiten zur Geschichte der Mauer.

Spandau
Fort Hahneberg

Fort Hahneberg


Hahnebergweg
13593 Berlin
Tel: 030.366 46 05



Google Maps  Website

Am äußersten Westrand Berlins gelegen, gilt das 1888 nach sechsjähriger Bauzeit fertig gestellte Fort Hahneberg als letzter Festungsneubau in Deutschland. Zum Schutz des Rüstungszentrums Spandau wurde nach dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 ein Festungsgürtel von vier Forts um die Stadt geplant, von denen aber nur eines realisiert wurde, da die Entwicklung der Artilleriegeschosse, vor allem die Einführung der Brisanzgranate, diese Art von Befestigung inzwischen unwirksam gemacht hatte. Bis zum Mauerfall 1989 befand sich das Fort im Bereich der Sperranlagen der Grenzübergangsstelle Heerstraße und ist erst seit 1990 der Öffentlichkeit wieder zugänglich. Seit 1993 wird es von der "Arbeits- und Schutzgemeinschaft Fort Hahneberg e.V." betreut, die regelmäßig Führungen anbietet.

Militär Historisches Museum

Luftwaffenmuseum
Am Flugplatz Gatow 33
14089 Berlin
Tel: 030.368 72 601
Geöffnet::
Di - So 10:00 - 18:00

Google Maps  Website

Charlottenburg-Wilmersdorf
Museum für Fotografie/Helmut Newton Stiftung

Museum für Fotografie/Helmut Newton Stiftung


Jebensstr. 2
10623 Berlin
Tel: 030.266-3666

Geöffnet:
Di, Mi, Fr - So 11:00 -19:00, Do 11:00 - 20:00

Google Maps  Website

Das 2004 eröffnete Museum für Fotografie ist eine Abteilung der Kunstbibliothek Berlin und als Ausstellungs-, Forschungs- und Dokumentationszentrum für das Medium Fotografie konzipiert. Als Hauptattraktion beherbergt es die Sammlung der Helmut Newton Stiftung. Der in Berlin geborene Fotograf hatte die Stiftung Ende 2003 kurz vor seinem Unfalltod selbst noch gegründet und einen Vertrag mit der Stiftung Preußischer Kulturbesitz geschlossen.

bildhauergalerie

Zeitgenössische Kunst
Grolmanstr. 46
10623 Berlin
Tel: 030.883 22 85
Geöffnet::
Do, Fr, Sa 15:00 - 19:00

Google Maps  Website

Camerawork

Fotogalerie
Kantstr. 149
10623 Berlin
Tel: 030.31 00 77 - 3
Geöffnet::
Di - Sa 11:00 - 18:00

Google Maps  Website

c/o Berlin

Kunstmuseum
Hardenbergstr. 22
10623 Berlin
Tel: 030.284 44 160
Geöffnet::
tägl. 11:00 - 20:00

Google Maps  Website

Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

Käthe-Kollwitz-Museum Berlin


Fasanenstr. 24
10719 Berlin
Tel: 030.882 52 10

Geöffnet:
Mi - Mo 11:00 -18:00

Google Maps  Website



Gedenkstätte Plötzensee

Gedenkstätte Plötzensee


Hüttigpfad
13627 Berlin


Geöffnet:
tägl. 9:00 - 17:00

Google Maps  Website

Die Gedenkstätte Plötzensee erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus im Gefängnis Plötzensee. Sie befindet sich im Ortsteil Plötzensee des Berliner Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf am Rande der heutigen Justizvollzugsanstalt Berlin-Plötzensee und wurde 1952 vom Land Berlin eingeweiht. Zwischen 1933 und 1945 wurden im Gefängnis Plötzensee 2.891 Todesurteile vollstreckt, unter anderem an Mitgliedern der Roten Kapelle und Teilnehmern des gescheiterten Umsturzversuchs vom 20. Juli 1944 (Kreisauer Kreis).

Georg-Kolbe-Museum

Gemälde von Georg Kolbe
Sensburger Allee 25
14055 Berlin
Tel: 030.304 21 44
Geöffnet::
Di - So 10:00 - 17:00

Google Maps  Website

Abguss-Sammlung Antiker Plastik


Schloßstr. 69b
14059 Berlin

Geöffnet::
Do - So 14:00 - 17:00

Google Maps  Website

Bröhan-Museum

Bröhan-Museum

Jugendstil, Art Deco u. Funktionalismus
Schloßstr. 1a
14059 Berlin
Tel: 030.326 906 00

Geöffnet:
Di - So 10:00 - 18:00
Mo 10:00 -20:00

Google Maps  Website



Museum Berggruen

Museum Berggruen

Picasso und seine Zeit
Schloßstr. 1
14059 Berlin
Tel: 030.326 95 80

Geöffnet:
Di - So 10:00 - 18:00

Google Maps  Website

Das Museum Berggruen (auch bekannt unter Sammlung Berggruen) in Berlin-Charlottenburg gilt als eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen der Kunst der klassischen Moderne, die der Sammler und Kunsthändler Heinz Berggruen in einer „Geste der Versöhnung“ seiner Heimatstadt Berlin zu einem Preis weit unter Wert überließ. Vor allem Werke von Pablo Picasso, Alberto Giacometti, Georges Braque, Paul Klee und Henri Matisse sind hier unter einem Dach vereint. Das Museum Berggruen zählt zu den staatlichen Museen in Berlin.

Botanisches Museum

Botanisches Museum


Königin-Luise-Str. 6 - 8
14195 Berlin
Tel: 030.83 85 01 00

Geöffnet:
tägl. 10:00 - 18:00

Google Maps  Website



Brücke Museum

Brücke Museum


Bussardsteig 9
14195 Berlin
Tel: 030.831-2029

Geöffnet:
Mi - Mo 11:00 -17:00

Google Maps  Website



Steglitz-Zehlendorf

Liebermann-Villa am Wannsee

Museum + Café
Colomierstr. 3
14109 Berlin
Tel: 030.805 83 83 0
Geöffnet::
siehe Website

Google Maps  Website

Haus der Wannseekonferenz


Am Großen Wannsee 56 - 58
14109 Berlin
Tel: 030.80 50 01 - 0
Geöffnet::
tägl. 10:00 - 18:00
außer an Feiertagen

Google Maps  Website

Museumsdorf Düppel

Häuser + Höfe aus dem 13.Jahrh.
Clauertstr 11
14163 Berlin
Tel: 030.802 6671
Geöffnet::
So + Feiert. 10:00 - 17:00
Do 15:00 - 19:00

Google Maps  Website

Haus am Waldsee

Haus am Waldsee

Internationale Gegenwartskunst
Argentinische Allee 30
14163 Berlin
Tel: 030.801 89 35

Geöffnet:
tägl. 11:00 - 18:00

Google Maps  Website



Ethnologisches Museum

Ethnologisches Museum


Arnimallee 27
14195 Berlin
Tel: 030.8301-438

Geöffnet:
geschlossen

Google Maps  Website

Das Ethnologische Museum ist ein Museum in Berlin. Der Sammlungsschwerpunkt liegt auf Kunst- und Kulturgegenständen außereuropäischer Völker und Ethnien.

Museum Europäischer Kulturen

Museum Europäischer Kulturen


Arnimallee 25
14195 Berlin
Tel: 030.8301-438

Geöffnet:
Di - Fr 10:00 - 18:00
Sa, So 11:00 - 18:00

Google Maps  Website



Museum für Asiatische Kunst


Lansstr. 8
14195 Berlin
Tel: 030.8301-438
Geöffnet::
geschlossen

Google Maps  Website

Alliiertenmuseum Outpost

Alliiertenmuseum Outpost


Clayallee 135
14195 Berlin
Tel: 030.818 19 90

Geöffnet:
Do - Di 10:00 - 18:00

Google Maps  Website



Friedrichshain-Kreuzberg
East Side Gallery

East Side Gallery


Mühlenstr.
10243 Berlin




Google Maps  Website

1316 m von Künstlern bemalte Berliner Mauer.

Martin-Gropius-Bau

Martin-Gropius-Bau


Niederkirchnerstr 7
10963 Berlin
Tel: 030.254 86-0

Geöffnet:
Mi - Mo 10:00 - 19:00

Google Maps  Website

Der Martin-Gropius-Bau, das ehemalige Kunstgewerbe-Museum, ist ein Ausstellungshaus in Berlin, das große temporäre Ausstellungen beherbergt.

Topographie des Terrors

Topographie des Terrors


Niederkirchnerstr. 8
10963 Berlin


Geöffnet:
tägl. 10:00 - 20:00

Google Maps  Website

Die Topographie des Terrors ist ein seit 1987 bestehendes Projekt in Berlin zur Dokumentation und Aufarbeitung des Terrors der Nationalsozialisten in Deutschland insbesondere während der Herrschaftszeit von 1933 bis 1945. Dazu gehört eine bislang provisorische Freiluft-Dauerausstellung auf dem Gelände der ehemaligen Prinz-Albrecht-Straße 8, heute Niederkirchnerstraße 8 im Stadtbezirk Kreuzberg. Darauf befand sich das Hauptquartier der Geheimen Staatspolizei (Gestapo) in der ehemaligen Kunstgewerbeschule. In unmittelbarer Nachbarschaft lag das Prinz-Albrecht-Palais in der Wilhelmstraße 102, das seit 1934 zur Zentrale des Sicherheitsdiensts (SD) der SS und ab 1939 auch des Reichssicherheitshauptamts (RSHA) wurde. Am 7. Mai 2010 wurde der Neubau mit Wechsel- und Daueraustellungen eröffnet.

Jüdisches Museum

Jüdisches Museum


Lindenstr. 14
10969 Berlin
Tel: 030.259 93 300

Geöffnet:
Mo 10:00 - 22:00
Di - So 10:00 - 20:00

Google Maps  Website

Das Museumsgebäude in Berlin-Kreuzberg verbindet den barocken Altbau des Collegienhauses (ehemaliger Sitz des Kammergerichts) mit einem Neubau. Der zickzackförmige Bau geht auf einen Entwurf des amerikanischen Architekten Daniel Libeskind zurück. Die im Freien fortgesetzte Form erinnert auch an einen geborstenen Davidstern. Das Jüdisches Museum zeigt dem Besucher zwei Jahrtausende deutsch-jüdische Geschichte, die Höhe- und Tiefpunkte der Beziehungen zwischen Juden und Nichtjuden in Deutschland. Das Museum beherbergt eine Dauerausstellung, mehrere Wechselausstellungen, ein umfassendes Archiv, das Rafael Roth Learning Center und Forschungseinrichtungen. Es hatte 2005 rund 690.000 Besucher und gehört damit zu den meistbesuchten Museen Berlins.

Berlinische Galerie

Berlinische Galerie

Museum für moderne Kunst
Alte Jakobstr. 124 - 128
10969 Berlin
Tel: 030.789 02 – 600

Geöffnet:
tägl. außer Dienstag 10:00 - 18:00

Google Maps  Website



Mauermuseum

Mauermuseum

Geschichte der Berliner Mauer u. div. Fluchtversuche
Friedrichstr. 43 - 45
10969 Berlin
Tel: 030.25 37 25-0

Geöffnet:
tägl. 9:00 - 22:00

Google Maps  Website



carlier | gebauer

Galerie
Markgrafenstraße 67
10969 Berlin
Tel: 030.280 81 10
Geöffnet::
Di - Sa 11:00 - 18:00

Google Maps  Website

Treptow-Köpenick
Kunstgewerbemuseum im Schloss Köpenick

Kunstgewerbemuseum im Schloss Köpenick


Schloßinsel
12557 Berlin
Tel: 030.65 66 17 49

Geöffnet:
Di - So 10:00 - 18:00

Google Maps  Website



Museum im Alten Wasserwerk

Museum im Alten Wasserwerk

Geschichte der Wasserversorgung
Müggelseedamm 307
12587 Berlin
Tel: 030.8644-7695

Geöffnet:
Di - Fr 10:00 - 16:00
So, feiertags 10:00 - 17:00

Google Maps  Website



Marzahn-Hellersdorf
Gründerzeitmuseum  Gut Mahlsdorf

Gründerzeitmuseum Gut Mahlsdorf


Hultschiner Damm 333
12623 Berlin
Tel: 030.5 67 83 29

Geöffnet:
Mi + So 10:00 - 18:00

Google Maps  Website



Lichtenberg
Deutsch-Russisches Museum

Deutsch-Russisches Museum


Zwieseler Str. 4
10318 Berlin
Tel: 030.50 15 08 10

Geöffnet:
Di - So 10:00 - 18:00

Google Maps  Website



Gedenkstätte Normannenstraße

Gedenkstätte Normannenstraße


Ruschestr. 103
10367 Berlin
Tel: 030.553 68 54

Geöffnet:
Mo - Fr 10:00 - 18:00
Sa, So 11.00 - 18:00

Google Maps  Website

Das Museum befindet sich im Haus 1 des zentralen Komplexes des Ministeriums für Staatssicherheit in Berlin-Lichtenberg, in dem auch Erich Mielke, der letzte amtierende Minister für Staatssicherheit, seinen Sitz hatte. Zu sehen sind u. A. seine im Original erhaltenen Dienst- und Arbeitsräume. Dazu kommen Exponate zur Tätigkeit der Staatssicherheit und zu Widerstand und Opposition in der DDR

Gedenkstätte Hohenschönhausen

Gedenkstätte Hohenschönhausen

Stasigefängnis
Genslerstr. 66
13055 Berlin
Tel: 030.98 60 82 - 30

Geöffnet:
siehe Website

Google Maps  Website

Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR hatte von 1951 bis 1989 in Berlin-Alt-Hohenschönhausen ihre zentrale Untersuchungshaftanstalt. Dort wurden vor allem politische Gefangene inhaftiert und physisch und psychisch gefoltert. Nach der Wende blieben die Gebäude und Einrichtungen weitgehend im Originalzustand. So wurde 1994 eine Gedenkstätte eingerichtet. Ehemalige Häftlinge und Besuchsführer führen die Besucher durch die verschiedenen Gebäude.

Pankow
Schloss Schönhausen

Schloss Schönhausen


Tschaikowskistr. 1
13156 Berlin


Geöffnet:
Di - So 10:00 - 18:00

Google Maps  Website

Schloss Schönhausen ist von einem Schlosspark, durch den die Panke fließt, umgeben. Das Schloss gehört zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, die seit 2005 an der Wiederherstellung von Schloss und Garten arbeitet. Schloss Schönhausen wurde am 19. Dezember 2009 für den regulären Besucherverkehr geöffnet.