seite
Entdecken Sie die vielen Flüsse, Kanäle und Seen von Berlin in allen Bezirken.
Mitte
Neuer See

Neuer See


Lichtensteinallee 2
10787 Berlin


Google Maps   

Ein kleiner See mitten im Großen Tiergarten mit gleichnamigem Café und Biergarten.

Plötzensee

Plötzensee

See
Hans-Schomburgk-Promenade
13351 Berlin


Google Maps   



Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal

Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal

Kanal
Seestr.
13353 Berlin


Google Maps   

Der zwölf Kilometer lange Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, auch Hohenzollernkanal genannt, verbindet die Flüsse Spree und Havel.

Reinickendorf
Flughafensee

Flughafensee


Allée St.Exupéry
13405 Berlin


Google Maps   

Ein kleiner See hinter dem Flughafen Tegel, den manche auch zum Baden nutzen.

Schäfersee

Schäfersee


Residenzstr. 43
13409 Berlin


Google Maps   

Eine kleine Oase für einen Spaziergang im sonst lauten Ortsteil Wedding.

Tegeler See

Tegeler See


Greenwichpromenade
13507 Berlin


Google Maps   

Der Tegeler See ist der zweitgrößte See Berlins. Man kann in ihm baden oder auf ihm Boot fahren. Von der Greenwichpromenade fahren viele Ausflugdampfer zu kürzeren und längeren Touren ab.

Spandau
Großer Spektesee

Großer Spektesee

Teich
Am Kiesteich
13589 Berlin


Google Maps   



Pichelsee

Pichelsee

See
Siemenswerder Weg 50
13595 Berlin


Google Maps   

Eine Ausbuchtung der Havel mit vielen Werften und Bootsstegen

Grimnitzsee

Grimnitzsee

See
Tharsanderweg
13595 Berlin


Google Maps   



Groß Glienicker See

Groß Glienicker See

See
Uferpromenade
14089 Berlin


Google Maps   



Charlottenburg-Wilmersdorf
Jungfernheideteich

Jungfernheideteich


Jungfernheideweg 60
13629 Berlin


Google Maps   

Der Jungfernheideteich liegt im Park Jungfernheide und lädt zu einem Spaziergang an seinen Ufern ein. Das Strandbad hat den gepflegtesten Sandstrand in ganz Berlin.

Teufelssee

Teufelssee

See
Teufelsseepromenade
14055 Berlin


Google Maps   



Lietzensee

Lietzensee


Lietzenseeufer 10
14057 Berlin


Google Maps   

Mitten in Charlottenburg ein See mit großem Park drumrum. Schön zum Flanieren und Relaxen. Auch ein italienisches Café mit Terrasse gibt es.

Grunewaldsee

Grunewaldsee


Hüttenweg 90
14193 Berlin


Google Maps   

Ein größerer See, schön für Spaziergänge zu jeder Jahreszeit. Hunde dürfen hier ohne Leine laufen.

Havel

Havel

Fluss
Havelchaussee
14193 Berlin


Google Maps   

Von der Nordwestecke Berlins durch Potsdam und bis unterhalb der Stadt Brandenburg fließt die Havel durch eine lange Kette teilweise recht großer Seen.


Steglitz-Zehlendorf
Großer Wannsee

Großer Wannsee


Königstr. 2
14109 Berlin


Google Maps   

Der Große Wannsee ist eigentlich eine große Bucht der Havel. Bekannt ist durch sein gleichnamiges Strandbad und beliebt bei Seglern.

Griebnitzsee

Griebnitzsee


Neue Kreisstr. 50
14109 Berlin


Google Maps   



Teltowkanal

Teltowkanal

Kanal
Neue Kreisstraße
14109 Berlin


Google Maps   

Der Teltowkanal ist ein 38,39 Kilometer langer Kanal in Berlin und dem südlichen Berliner Umland, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts angelegt wurde. Er verbindet die Dahme, ein Nebenfluss der Spree, mit der Havel in Potsdam.

Schlachtensee

Schlachtensee


Fischerhüttenstr. 130
14163 Berlin


Google Maps   

Der schlauchförmige Schlachtensee ist der fast südlichste See der Grunewaldseenkette. Mit etwa 421.000 m² Fläche und einer maximalen Tiefe von etwa 8½ Metern stellt er einen der größeren Seen des Berliner Stadtgebiets dar. Sehr beliebt bei Joggern und Spaziergängern

Krumme Lanke

Krumme Lanke


Fischerhüttenstr. 136
14163 Berlin


Google Maps   

Ein kleiner See in der Nähe des Schlachtensees mit großer Liegewiese.

Tempelhof-Schöneberg
Tempelhofer Hafen

Tempelhofer Hafen

Yachthafen
Tempelhofer Damm 227
12099 Berlin


Google Maps   

Der Tempelhofer Hafen ist ein Binnenhafen des Teltowkanals im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg.
Die Hafenanlage mit Lagerhaus und Kränen stammt aus den Jahren 1901 bis 1908 und steht als Gesamtensemble unter Denkmalschutz. Der Hafen trug wesentlich zum wirtschaftlichen Aufschwung Tempelhofs bei und war mit seinem riesigen Speichergebäude der bedeutendste Güter-Umschlagplatz für das Industriegebiet Tempelhof-Ost.

Friedrichshain-Kreuzberg
Engelbecken

Engelbecken

Künstlicher Teich
Michaelkirchplatz
10179 Berlin


Google Maps   

Mitten in Kreuzberg lädt das Engelbecken zu einem kleinen Spaziergang ein oder in das Café am Engelbecken. Früher verlief dahinter die Mauer.

Landwehrkanal

Landwehrkanal

Kanal
Tempelhofer Ufer
10963 Berlin


Google Maps   

Der Landwehrkanal verbindet als Seitenkanal die Spree am Osthafen mit der Spree am Spreekreuz in Charlottenburg und führt mit einer Länge von 10,73 Kilometern durch die Ortsteile Kreuzberg, Neukölln, Tiergarten und Charlottenburg.

Flutgraben

Flutgraben

Kanal
Vor dem Schlesischen Tor
10997 Berlin


Google Maps   



Treptow-Köpenick
Spree

Spree

Der Fluss die Spree im Bezirk Treptow
Puschkinallee 71 - 74
12435 Berlin


Google Maps   

Die Spree ist ein knapp 400 Kilometer langer linker Nebenfluss der Havel im Osten Deutschlands, der am Oberlauf für ein kurzes Stück durch den äußersten Norden Tschechiens fließt. In Berlin-Spandau mündet die Spree in die Havel. Auf dem Foto die Spree in Treptow.

Dahme

Dahme

Fluss
Schwarzer Weg
12527 Berlin


Google Maps   

Die Dahme ist ein ca. 95 km langer Nebenfluss der Spree, der südöstlich der Brandenburger Kleinstadt Dahme entspringt und in Köpenick in die Spree mündet.

Seddinsee

Seddinsee


Seddinpromenade
12527 Berlin


Google Maps   



Langer See

Langer See


Regattastr. 174-190
12527 Berlin


Google Maps   

Als Langer See wird ein etwa elf Kilometer langes Gewässer im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick bezeichnet, das eher eine Seenkette darstellt. Durchflossen vom Fluss Dahme, hat der Lange See seinen Beginn bei Schmöckwitz und nach nordwestlichem Verlauf sein Ende an der Köpenicker Altstadt, wo die Dahme in die Spree mündet.

Gosener Kanal

Gosener Kanal

Kanal
Gosener Landstraße
12559 Berlin


Google Maps   

Der Gosener Kanal verbindet den Seddinsee mit dem Dämeritzsee und stellt dadurch eine Verbindung zwischen der Spree-Oder-Wasserstraße und den Rüdersdorfer Industriestandorten her.

Großer Müggelsee

Großer Müggelsee


Müggelseedamm 278
12587 Berlin


Google Maps   

Der Große Müggelsee ist der größte der Berliner Seen.

Dämeritzsee

Dämeritzsee


Kanalstr. 38
12589 Berlin


Google Maps   

Der Dämeritzsee liegt im Südosten Berlins und befindet sich zur Hälfte noch auf Berliner Stadtgebiet und zur anderen Hälfte auf brandenburgischem Land.
Bei schönem Wetter auf der Terrasse des DämeritzSeehotels sitzen und mit Blick auf den See lecker essen und trinken. Das sei jedem empfohlen!

Neu Venedig

Neu Venedig

Kanalsystem
Rialtoring
12589 Berlin


Google Maps   

Als Neu-Venedig wird eine Wohn- und Wochenendhaussiedlung im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick bezeichnet. Sie liegt an der Müggelspree zwischen Dämeritz- und Müggelsee. Die Spree bildet an dieser Stelle ein kleines Delta, in dem sich fünf Kanäle verzweigen. Die meisten Grundstücke in diesem Gebiet sind Wassergrundstücke, von denen viele einen Steg oder ein Bootshaus besitzen. In der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg war Neu-Venedig von ausgebombten Familien bewohnt. Während der DDR-Zeit haben dort hauptsächlich Funktionäre der SED ein Wochenendgrundstück („Datsche“) erhalten.

Marzahn-Hellersdorf
Butzer See

Butzer See

See

12621 Berlin


Google Maps   



Habermannsee

Habermannsee


Goldregenstr./Kressenweg
12623 Berlin


Google Maps   

Nach einer Fahrt über diverse Hauptstraßen kommt man in eine ländliche Einfamilienhaussiedlung, die man in diesem Bezirk gar nicht vermutet hätte. Dann läuft man durch Wiesen und Gestrüpp , immer dem Trampelpfad nach, um bald von weitem einen See zu sehen, als wäre man gerade in Oberbayern. Zwei Seen sind hier verbunden, umringt von Wald, Schilf und viel Sandstrand.

Lichtenberg
Rummelsburger See

Rummelsburger See

See
Paul und Paula Ufer
10245 Berlin


Google Maps   

Der Rummelsburger See ist eine Bucht der Spree in Berlin mit den angrenzenden Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg und Lichtenberg.

Orankesee

Orankesee


Oberseestr. 25
13053 Berlin


Google Maps   

Kleiner See mit großem Park und Strandbad.

Obersee

Obersee


Oberseestr. 26
13053 Berlin


Google Maps   

Der Obersee entstand 1895 als Wasserspeicher für die an der Berliner Straße befindliche Löwenbrauerei. Für den See mussten keine Erdbewegungen ausgeführt werden, da das aufgefüllte Gebiet zuvor eine natürliche Senke war. Um das Gebiet herum entstand kurz nach der Jahrhundertwende die zweite Villenkolonie von Hohenschönhausen, weite Teile sind aber in einem Park begehbar.

Pankow
Weißer See

Weißer See


Berliner Str. 155
13086 Berlin


Google Maps   

Der Ortsteil drumrum ist benannt nach dem See, den es mit Strandbad, Café, Liegewiesen, Bootsverleih, Fontäne und Freiluftbühne gibt.

Kiessee Arkenberge

Kiessee Arkenberge


Bauernweg
13159 Berlin


Google Maps