seite
Steglitz-Zehlendorf ist überwiegend ein Wohn- und Villenbezirk mit viel Wald und den meisten Seen in Berlin.




Spielplatz Lauenburger Platz

Spielplatz Lauenburger Platz


Lauenburger Platz
12157 Berlin


Google Maps   



Schlossparktheater

Schlossparktheater

Theater
Schloßstr. 48
12165 Berlin
Tel: 030.789 56 67-0

Google Maps  Website  



Haus von Gustav Lilienthal

Haus von Gustav Lilienthal


Marthastr. 5
12205 Berlin


Google Maps   

GustavLilienthal, Bruder des Flugpioniers Otto Lilienthal, war der Erfinder verschiedener Elemente der Vorfertigung (z. B. Großblock-Hohlsteine aus Zement, Fertig-Decken "Terrast", "zerlegbare Häuser"). Am bekanntesten sind seine im Englischen Landhausstil (Tudor) errichteten und phantasievoll gestalteten Villen in Berlin-Lichterfelde-West, die heute überwiegend noch gut erhalten sind, darunter sein eigenes Wohnhaus in der Marthastr.5.

Lilienthalpark u. -gedenkstätte

Lilienthalpark u. -gedenkstätte


Schütte-Lanz-Str. 37 - 49
12209 Berlin


Google Maps   



Liebermann-Villa am Wannsee

Liebermann-Villa am Wannsee

Museum + Café
Colomierstr. 3
14109 Berlin
Tel: 030.805 83 83 0
Geöffnet:
siehe Website
Google Maps  Website  



Haus der Wannseekonferenz

Haus der Wannseekonferenz


Am Großen Wannsee 56 - 58
14109 Berlin
Tel: 030.80 50 01 - 0
Geöffnet:
tägl. 10:00 - 18:00
außer an Feiertagen
Google Maps  Website  

Zur Wannseekonferenz vom 20. Januar 1942 kamen unter Vorsitz von SS-Obergruppenführer Reinhard Heydrich, Chef des Reichssicherheitshauptamts, 15 hochrangige Vertreter von nationalsozialistischen Reichsbehörden und Parteidienststellen zusammen, um den begonnenen Holocaust an den Juden im Detail zu organisieren und die Zusammenarbeit aller Instanzen dabei sicherzustellen. In den Räumen der Villa wurde 1992 die Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz eröffnet. Im Erdgeschoss des Hauses informiert die Dauerausstellung „Die Wannsee-Konferenz und der Völkermord an den europäischen Juden“ über den Prozess der Ausgrenzung, Verfolgung und Vertreibung der Juden zwischen 1933 und 1945 sowie über die während des Zweiten Weltkriegs von den Nationalsozialisten durchgeführte Ghettoisierung, Deportation und Ermordung der europäischen Juden im deutschen Einflussbereich. Nach Umbau und Überarbeitung wurde im Januar 2006 die neue Dauerausstellung eingeweiht.

Pfaueninsel

Pfaueninsel


Nikolskoer Weg 25
14109 Berlin

Geöffnet:
tägl. 9:00 - 18:00
Google Maps  Website  

Die Pfaueninsel ist ein Landschaftspark in der Havel. Sie ist vollständig als Naturschutzgebiet ausgewiesen, gehört zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPGS) und steht seit 1990 zusammen mit den Schlössern und Parks von Potsdam-Sanssouci und Berlin-Glienicke als Weltkulturerbe auf der Liste der UNESCO. Die Pfaueninsel ist eng verbunden mit wichtigen Ereignissen und Personen der brandenburgisch-preussischen Geschichte.

Kirche St. Peter und Paul

Kirche St. Peter und Paul


Nikolskoer Weg 17
14109 Berlin


Google Maps  Website  



Großer Wannsee

Großer Wannsee


Königstr. 2
14109 Berlin


Google Maps   

Der Große Wannsee ist eigentlich eine große Bucht der Havel. Bekannt ist durch sein gleichnamiges Strandbad und beliebt bei Seglern.

Griebnitzsee

Griebnitzsee


Neue Kreisstr. 50
14109 Berlin


Google Maps   



Teltowkanal

Teltowkanal

Kanal
Neue Kreisstraße
14109 Berlin


Google Maps   

Der Teltowkanal ist ein 38,39 Kilometer langer Kanal in Berlin und dem südlichen Berliner Umland, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts angelegt wurde. Er verbindet die Dahme, ein Nebenfluss der Spree, mit der Havel in Potsdam.

Strandbad Wannsee

Strandbad Wannsee

Strandbad
Wannseebadweg 25
14129 Berlin
Tel: 030.8035450
Geöffnet:
tägl 9:00 - 19:00
Google Maps  Website  

Das größte Strandbad Berlins und eines der größten in Europa. Bei heißem Wetter ist es trotzdem sehr voll.

Museumsdorf Düppel

Museumsdorf Düppel

Häuser + Höfe aus dem 13.Jahrh.
Clauertstr 11
14163 Berlin
Tel: 030.802 6671
Geöffnet:
So + Feiert. 10:00 - 17:00
Do 15:00 - 19:00
Google Maps  Website  

Das Museumsdorf Düppel ist ein 1975 gegründetes Freilichtmuseum. Es wurde ein gesamtes Dorf mitsamt seiner Umwelt so rekonstruiert, wie es im Mittelalter vor rund 800 Jahren existiert haben soll.

Haus am Waldsee

Haus am Waldsee

Galerie
Argentinische Allee 30
14163 Berlin
Tel: 030.801 89 35
Geöffnet:
tägl. 11:00 - 18:00
Google Maps  Website  

Internationale Gegenwartskunst

Schlachtensee

Schlachtensee


Fischerhüttenstr. 130
14163 Berlin


Google Maps   

Der schlauchförmige Schlachtensee ist der fast südlichste See der Grunewaldseenkette. Mit etwa 421.000 m² Fläche und einer maximalen Tiefe von etwa 8½ Metern stellt er einen der größeren Seen des Berliner Stadtgebiets dar. Sehr beliebt bei Joggern und Spaziergängern

Krumme Lanke

Krumme Lanke


Fischerhüttenstr. 136
14163 Berlin


Google Maps   

Ein kleiner See in der Nähe des Schlachtensees mit großer Liegewiese.

Mexikoplatz

Mexikoplatz

Platz
Mexikoplatz
14163 Berlin


Google Maps   



Alliiertenmuseum Outpost

Alliiertenmuseum Outpost


Clayallee 135
14195 Berlin
Tel: 030.818 19 90
Geöffnet:
Do - Di 10:00 - 18:00
Google Maps  Website  

Das AlliiertenMuseum dokumentiert das Engagement und die Rolle der Westalliierten in Deutschland und West-Berlin in der Zeit von 1945 bis 1994 und deren Beitrag zur Freiheit Berlins. Zu ihnen zählten die Siegermächte USA, Großbritannien und Frankreich, die im Ost-West-Konflikt gegen die Sowjetunion standen.

Botanischer Garten

Botanischer Garten


Königin-Luise-Str. 6 - 8
14195 Berlin

Geöffnet:
tägl. 9:00 - 18:00
Google Maps  Website  

Der Botanische Garten Berlin ist mit einer Fläche von über 43 Hektar und etwa 22.000 verschiedenen Pflanzenarten der drittgrößte Botanische Garten der Welt.